STOP! Die 8 tragischen Gründe warum Menschen auf ihrer Schlankr-Reise einen Rückzieher machen, den Traum einer schlanken Taille und sexy Figur wegwerfen und sich wieder für „Das ALTE Leben“ entscheiden!


Aufgeben erscheint immer leicht, gerade wenn es nicht so rund läuft, wie man sich erhofft hat. Wenn nur einer dieser Gründe dich bewegt zu gehen, dann können wir dir doch noch zu deiner Traumfigur verhelfen!

#1: Die Stufe 1 ist zu hart. Ich halte das nicht durch.

Stufe 1 führt uns allen vor, wie sehr unser Körper glaubt, von Zucker abhängig zu sein. Ein kalter Entzug kann für viele schnell zuviel werden. Was nur wenige wissen: Auch hier kann dir geholfen werden! Auf Anfrage gibt es Möglichkeiten, Schlankr für dich persönlich genau so anzupassen, dass du in Stufe 2 beginnst, auf nichts verzichtest und trotzdem abnimmst. Dies erfodert persönliche Beratung, die wir dir gerne anbieten. Frage einfach deinen Berater danach und wir entwickeln gemeinsam ein auf dich abgestimmtes Programm, das garantiert funktioniert – egal wie schwer dir Stufe 1 bisher gefallen ist!

#2: Ich will nicht auf Obst verzichten.

Eine Hand voll Erdbeeren, eine Banane hier, ein Apfel da, das kann doch nicht ungesund sein? Fakt ist, viele DENKEN nur Obst sei bei schlankr verboten. Nichts könnter falscher sein! In Stufe 2 halten wir unsere Mitglieder dazu an, gesunde rote Punkte in Form von Obst und “langsamen” Kohlenhydraten auf den Speiseplan zu setzen. Wenn du nicht für 3-10 Tage auf Obst verzichten magst, lies unter #1 auf dieser Liste nach. Ganz sicher ist: Obst darfst du bei schlankr auch weiterhin essen!

#3: Der Zuckerentzug macht mich fertig.

“Ja, ich habe von anderen gehört, das wär der Zuckerentzug schuld, dass ich mich so schlapp fühlte, aber ganz ehrlich, schlechter Kreislauf und schlapp und Kopfweh, das kann doch nicht gesund sein?” Wenn es Dir gerade so geht, zeigt das nur, dass Du die Stufe 1 vielleicht noch mehr brauchtest als andere! Andere, die weitergemacht haben, sind heute glücklich darüber. Ja, Du fühlst Dich im Moment schlecht (viel trinken!), aber glaub mir, die Welt sieht morgen schon ganz anders aus! Halte nur noch 2 Tage länger durch und Du wirst es mir danken…

#4: Ich kann einfach nicht auf meine geliebten Kohlenhydrate verzichten.

Das brauchst Du doch auch gar nicht! Stufe 1 ist ein bisschen streng, aber sie ist kein bisschen repräsentativ fürs ganze Programm. Schon in Stufe 2 baust Du wieder Kohlenhydrate ein, und schon nach Deiner ersten Woche in Stufe 2 kannst Du Dich auf die regelmäßigen Naschtage jede Woche freuen. So gut haben Dir Brötchen oder Nudeln noch nie geschmeckt!

#5: Ich finde mich nicht zurecht und finde nicht die Informationen, die ich brauche.

Manche finden sich schnell zurecht, andere brauchen einfach etwas länger. Das ist alles kein Problem. Dafür haben wir ja unseren freundlichen Support, sogar im LiveChat! (Schon ausprobiert?) Diese kleinen Anfangsschwierigkeiten wollen Dich doch vom ersehnten Ziel nicht abhalten lassen? Schon nach ein paar Tagen gehen Dir die paar Regeln in Fleisch und Blut über und dann macht Abnehmen ohne Abwiegen und Rechnen so richtig Spaß!

#6: Ich will nicht auf Brot verzichten.

Wer sagt denn, dass Du das musst? Eiweißbrot ist sogar in Stufe 1 schon erlaubt. Es gibt über 100 Brotrezepte in der Datenbank. Du hast sicher noch nicht alle ausprobiert… Wir können Dir sicher helfen, das für Dich am besten Passende zu finden, wenn Du uns lässt. Scheue Dich nicht, den Support zu kontaktieren. Dafür ist er doch da!

#7: Mir ist Schlankr zu teuer.

Nicht alle exotischen Sonderlebensmittel, die mal im Chat erwähnt werden (Chiasamen, Mandelmehl, Xucker etc.) sind erforderlich, um mit Schlankr abzunehmen. Etliche Schlankis haben festgestellt, dass die gesunde Ernährung keineswegs teurer ist, als die vorherige “falsche”, ganz im Gegenteil. Und was den Monatsbeitrag angeht: Wir haben Vergleiche angestellt. Nirgend wo sonst bekommst Du diese Leistungen so günstig: Neben den Abnehm-Tools noch ein einzigartiges Genießer-Journal mit laufend neuen Inhalten, eine so riesige Rezeptdatenbank – und vor allem: individuelle Betreuung – nicht nur von 9-16 Uhr, sondern für Berufstätige auch in den Abendstunden! Im Übrigen: Du hast es ja selbst in der Hand, Deinen Beitrag zu senken, schau mal in Dein Profil…

#8: Mir ist die Motivation ausgegangen.

Dazu fällt mir spontan die Antwort des amerikanischen Motivationstrainers Zig Ziglar ein, wenn die Leute zu ihm kamen und sich beklagten: “Zig, Motivation ist toll, aber sie hält nicht vor”? Er pflegte zu antworten: “Duschen hält auch nicht vor. Darum empfehlen wir es täglich.” Motivation hält nicht von allein. Du musst sie erneuern: Tausch Dich mit anderen im Status aus oder lies in der Rubrik “Wort zum Montag”… Frag Dich vor allem, wie denn die Alternative aussieht. Dich hängen lassen? Was passiert dann?

#9: Das ewige Quark-Essen hängt mir zum Hals heraus!

Eines der wichtigsten Hilfen auf dem Weg zum Schlank-Sein ist: Vielseitig essen, den Körper auch immer mal wieder überraschen! In Schlankr Exklusiv kann man jetzt auch nach Artikeln/Koch-Videos bequem suchen. Hast Du schon die neue Zutaten-Suche im Schlankr-Chefkoch ausprobiert? Oder Deine Mit-Schlankis um gute Vorschläge in Deiner Geschmacksrichtung gebeten? Bei 7000 Rezepten gibt es garantiert noch Unentdecktes. Bevor Du die Flinte ins Korn wirfst, wende Dich an den Support. Es wär doch gelacht, wenn wir nicht schmackhafte Abwechslung – auch für Dich – finden!

Welche Erfahrungen haben andere gemacht,
die genau an dem Punkt standen, an dem Du jetzt stehst?


“Ich bin super happy, mir geht es mit dem Programm total gut. Ich bin aktiv, ich bin ein ganz anderer Menschen geworden. Ich erkenne mich so nicht wieder. Ich war nie glücklich, diszipliniert, ich habe schon so vieles im Leben versucht – und nichts hat funktioniert. Und Schlankr hat mich überzeugt! Es ist ein ganz neues Lebensgefühl!”*, Julia

“Ich bin morgens auf der Waage gestanden und habe wirklich geweint, vor lauter Glück, weil ich diese Zahl, dieses Gewicht schon Jahre nicht mehr hatte. Endlich habe ich mein Gewicht vor der Schwangerschaft zurück! Für mich war das fantastisch, das war unbeschreiblich!”*,
Jaqueline


Ich fordere dich heraus!!!

Stell dich vor den Spiegel und guck dir direkt in die Augen und frag dich – Hast Du Schlankr wirklich eine faire Chance gegeben und die Ernährung für zumindest 2 Wochen konsequent ausprobiert, oder hast Du es nur halbherzig gemacht?


Bist Du deinem großen Ziel — deiner Traumfigur — nähergekommen? Bist Du ganz ehrlich, tief in dir drinnen zufrieden und sogar stolz auf das was Du dieses Jahr erreicht hast? Bist Du jeden Morgen fröhlich aufgewacht und konntest es gar nicht abwarten, auf die Waage zu kommen?

Wenn Du heute zurückblickst und erkennst, dass Du nicht dramatisch schlanker bist als vor einem Jahr – dann habe ich nur eine Frage für dich: „Warum sollte sich in der Zukunft etwas ändern?

Es wird sich nichts ändern. Außer Du lässt zu, dass sich etwas verändert.
Das einzige was wirklich hilft ist: Jetzt handeln.

Selbst das beste Abnehmprogramm kann dich nicht zum Ziel führen, wenn du nicht den ersten Schritt machst.

An „Morgen fange ich an“ sind schon mehr gute Vorsätze gescheitert, als es Sterne im Universum gibt. Du brauchst dich nicht rechtfertigen oder mir etwas erklären. Aber Du kommst morgen früh nicht drum herum, dir selber in die Augen zu schauen.

Du und ich – wir beiden wissen ganz genau, dass es kein „Morgen“ geben wird, so wie es schon hunderte Male kein „Morgen“ gegeben hat. Du findest unter diesem Text einen „Button“ der dich zur Anmeldeseite mit den Zahlungsdaten führt, wo auch noch einmal die Geld-zurück-Garantie bestätigt wird. Klick auf den Button und melde dich an.

Da Du bis hierhin gelesen hast, gibt es in Dir den Drang, etwas an deiner Figur zu verändern. Wenn Du dich jetzt gegen diese risikofreie Möglichkeit entscheidest, die Kontrolle über deine Figur zurückzuerobern — dann gibst Du ein für alle Mal das Recht ab, dich jemals wieder zu beschweren.

Sag “Ja, ich will” zum schlank werden, oder — wie heißt es so schön — Du mögest für immer schweigen.



Option 1: 30 Tage Schlankr kostenlos

Ich wette mit dir, wenn Du Schlankr weitere 30 Tage gibst, wirst Du deine Traumfigur erreichen. Ich bin mir dessen so sicher, dass ich in deine Traumfigur investiere, obwohl Du an dem Punkt bist aufzugeben. Ich schenke dir einen Monat kostenlose Mitgliedschaft. Wenn Du in 30 Tagen immer noch kündigen willst – kannst Du das dann doch immer noch machen. Ist das fair oder nicht?

Option 2: Trenne dich von dem besten Abnehmprogramm auf dem Planeten.

Für die meisten Menschen bleibt ihre Traumfigur genau das – ein Traum. Wenn Du ernsthaft abnehmen willst dann ist jetzt der SCHLECHTESTE Zeitpunkt dich von dem besten Abnehmprogramm loszulösen das es auf dem Planeten gibt. Ein Programm bei dem es Pflicht ist sich satt zu essen und zu naschen. Wenn Du schon abgenommen hast, dann unterschätze nicht die gewaltige Macht der Werkzeuge die Schlankr dir bietet, wie z.B. das Erfolgsbarometer, 7.000 Rezepte, eine Community, die dich unterstützt und echte Berater.
Viele Ex-Schlankis werden später wieder zu Schlankis, weil Sie sich durch die Loslösung von genau den Prinzipien entfernt haben, die sie schlank gemacht haben.





Rechtliches: Die hier vorgestellten Ergebnisse der schlankr-Methode sind von Mitglied zu Mitglied unterschiedlich und müssen weder typisch sein, noch können diese Resultate garantiert werden.